Trophy Closeup 2 B

Trophäe

Eine neue Ära

Mehr als zehn Jahre nachdem sie zu ersten Mal in die Luft gehoben wurde, hat sich der Metallarm, die allseits bekannte Trophäe, beim VELUX EHF FINAL4 im Dezember 2020 winkend verabschiedet.

Beim  EHF FINAL4 Men 2021, wurde durch EHF Präsident Michael Wiederer eine neu designte Trophäe an die Sieger überreicht.

Die Trophäe steht als Sinnbild für den Sport: Die dynamische Bewegung des Balls, der in ein Tor geworfen wird, kombiniert mit dem Teamgedanken, welcher durch die Schildform und das Netz symbolisiert wird.

Der Kopf hinter diesem Design ist die spanische Firma Sustain Awards by Oiko Design Office mit Sitz in Barcelona, welche sich auf das Design und die Produktion von umweltfreundlichen Trophäen spezialisiert hat.

Bei der Ausschreibung durch die EHF Marketing setzte sich Sustain Awards gegen 27 Unternehmen und Künstler aus 12 Ländern in ganz Europa durch.

Zum ersten Mal werden die Trophäen für die EHF Champions League Männer und Frauen identisch sein und setzten zudem ein Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit, da diese teilweise aus recycelten Materialen hergestellt wurden und unter anderen auch recycelten Handbällen.

 

Abgestimmt auf die Trophäe werden bei beiden EHF FINAL4 Events auch neue Medaillen eingeführt. Eingebunden in das Konzept stellt jede Medaille einen Teil der Trophäe dar, da sie jeweils genau das mittlere Pentagon des Trophäennetzes abbildet. So kann jeder teilnehmende Spieler ein Stück der Trophäe mit nach Hause nehmen.

Banner With The Star Copy
OFFICIAL PARTNERS OFFICIAL SUPPLIERS